Posaunenchor im Sommer „Open Air“

Fast alle Einsätze des Hagedorner Posaunenchores von Mai bis September fanden draußen statt und oft konnte sich eine Vielzahl von Menschen an der sommerlichen Bläsermusik erfreuen.
Ende Mai stand zunächst der gemeinsame Himmelfahrtsgottesdienst der Kirchengemeinden Dünne, Stift Quernheim und Hagedorn in Randringhausen auf dem Programm. Gemeinsam begleiteten und umrahmten Bläserinnen und Bläser der drei Posaunenchöre den Gottesdienst am Kurhaus Bültermann. Einige Chormitglieder aus den beiden anderen Gemeinden spielten dann mit uns am Pfingstmontag beim Gottesdienst in Hagedorn, diesmal unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Thomas Detert.

Zu Beginn der Sommerferien gestalteten wir den Gottesdienst im Grünen im Schatten der Hagedorner Kirche musikalisch mit.

Einige Bläser unseres Chores um Chorleiter Kai Honermeier unterstützten die Rödinghauser beim Freilufttgottesdienst am Nonnenstein – mit Auf- und Abstieg ein besonderes Erlebnis!

Sehr gut ist uns auch der Sommergottesdienst „auf dem Weg“ im Juli an der alten Mühle zwischen Hüllerkamp und Ramhorstweg in Erinnerung, bei dem Pfarrerin Ulrike Schwarze und eine große Zahl von Besucherinnen und Besuchern den Bläserklängen lauschten.

Gut besucht war im August auch der Gottesdienst beim Feldtag der Schlüterfreunde im Festzelt, den wir musikalisch begleiteten. Unter anderem spielten wir dort „Welch ein Freund ist unser Jesus“, „Ich wollte nie erwachsen sein“ und zum Abschluss „King of the road“. Anfang September waren wir mit unseren Instrumenten bei der Taufe am Bach dabei.

Auch unsere Sommerproben in heimischen Gärten von Chormitgliedern fanden wieder statt. Verschiedene Ereignisse wie Ferienanfang, Hauseinweihung, Verabschiedung ins Auslandssemester und der „Einstand“ einer Jungbläserin wurden gern zum Anlass genommen, Üben und Kulinarisches zu verbinden.

Bei einer diamantenen Hochzeit wie auch bei etlichen Geburtstagen brachten Bläserinnen und Bläser Ständchen zu den Jubilaren. Einmal hatten wir sogar besonders aufmerksame tierische Zuhörer, nämlich einige Alpakas am Jägerweg. Insgesamt war es für uns auch ein bläserisch wieder gelungener Sommer!

Uwe Nolte

Gemeindebüro

Hagedorner Str. 139
32278 Kirchlengern

Telefon:  05223 71167
Telefax:  05223 73991
E-Mail:
hf-kg-hagedorndontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Öffnungszeiten:
Mo: 7:30 - 11:30 Uhr
Di: 14:00 - 17:00 Uhr
Mi:  7:30 - 12:45 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE15 4949 0070 0260 0261 00

Lage:
Klicken Sie hier, um bei Google Maps Kirche und Gemeindehaus zu finden.

Kirche

Öffnungszeiten:

Während der Sommerzeit täglich
von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Während der Winterzeit täglich
von 8:00 Uhr bis Sonnenuntergang.

Initiative Offene Kirchen