Bläsermusik in Hagedorn von der Konfirmation bis zum Ewigkeitssonntag

In großer Besetzung und mit Unterstützung unseres Schlagzeugers Maximilian Detert und Dudelsackspielerin Anne Flegel durfte der Posaunenchor Hagedorn am Konfirmationssonntag im September den Einzug der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit dem „Highlander“ festlich begleiten.

Am darauffolgenden Wochenende taufte Pfarrerin Ulrike Schwarze wieder am Bach – natürlich ebenfalls mit Bläsertönen des Posaunenchores unter der Leitung von Kai Honermeier.

„Wir pflügen und wir streuen…“, so schallte es auch bläserisch beim Erntedankfest Anfang Oktober durch die Hagedorner Kirche.

Erneut verstärkt durch Dudelsack und Schlagzeug begleitete der Chor nach langer Zeit auch mal wieder eine grüne Hochzeit und spielte für Brautpaar und Gäste nochmals den „Higland Cathedral“.

Beim Festgottesdienst zur Diamantenen-, Eisernen- und Gnadenkonfirmation wirkten die Bläserinnen und Bläser - diesmal unter der Leitung von Dominik Honermeier - ebenfalls mit.

Anlässlich der silbernen Hochzeit einer Mitbläserin brachten wir dem Jubelpaar ein bläserisches Ständchen auf ihrem Hof und waren anschließend zu einem gemütlichen Abend bei gutem Essen und Getränken aller Art eingeladen.

Anfang November konnte auch der traditionelle, von den Landfrauen organisierte Laternenumzug wieder stattfinden und wurde vom Posaunenchor begleitet.

Am darauffolgenden Sonntag stand erneut ein morgendliches Ständchen am Krankenhaus Bünde auf dem Programm des Chores.

Den Gottesdienst zum Volkstrauertag hat wie in jedem Jahr auch wieder der Posaunenchor begleitet. Der anschließenden Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof wurde durch die musikalische Begleitung ein feierlicher Rahmen gegeben.

Am Ewigkeitssonntag besuchte der Posaunenchor zusammen mit Frau Schwarze alle drei Friedhöfe, um eine in bläserische Töne eingebundene Andacht abzuhalten.

Der 1. Vorsitzende Thomas Detert und alle Bläserinnen und Bläser freuen sich schon jetzt auf eine hoffentlich auch bläserisch wieder normale, festliche Advents- und Weihnachtszeit – erste Proben dazu sind angelaufen und werden mit dem Aufenthalt des Chores im Kloster Frenswegen am ersten Adventswochende fortgesetzt!

Uwe Nolte

Gemeindebüro

Hagedorner Str. 139
32278 Kirchlengern

Telefon:  05223 71167
Telefax:  05223 73991
E-Mail:
stefanie.schoenebergdontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Öffnungszeiten:
Mo: 7:30 - 11:30 Uhr
Di: 14:00 - 17:00 Uhr
Mi:  7:30 - 12:45 Uhr

Bankverbindung:
IBAN: DE15 4949 0070 0260 0261 00

Lage:
Klicken Sie hier, um bei Google Maps Kirche und Gemeindehaus zu finden.

Kirche

Öffnungszeiten:

Während der Sommerzeit täglich
von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Während der Winterzeit täglich
von 8:00 Uhr bis Sonnenuntergang.

Initiative Offene Kirchen