Ensemble Praise

Ensemble Praise? Was bedeutet das eigentlich? Unter dem Begriff „Ensemble“ versteht man eine Gruppe, in der einzeln besetzte Instrumente und solistische Vokalstimmen zusammen musizieren. Und „praise“ ist das englischs für „loben“. Also: Musiker, die Gott loben wollen.
Das Ensemble Praise entwickelte sich aus dem vor Jahren bestehenden Instrumentalkreis, der bei Familiengottesdiensten die neueren Gemeindelieder musikalisch begleitete. Seit 2007 begann der Instrumentalkreis seine musikalischen Aktivitäten zu intensivieren. Mehrstimmiger Gesang und anspruchsvollere Arrangements wurden einstudiert, so dass fortan nicht nur die Gemeindeliedbegleitung, sondern eine umfassende musikalische Gottesdienstgestaltung zum Tätigkeitsbereich der Gruppe gehört. Dieser musikalischen Neuorientierung wurde seit 2008 durch die Umbenennung in „Ensemble Praise“ Ausdruck verliehen. Zum Repertoire des Ensembles zählen neben neuen religiösen Liedern in deutscher Sprache auch Gospel, Auszüge aus Pop-Messen und Medleys. Mitglieder sind zur Zeit: Dr. Meike Tiemeyer-Schütte (Violine und Gesang), Tina Saeger (Gitarre und Gesang), Susanne Hellman (Gesang), Elke Burmann (Flöte), Susanne Baumgartner (Klavier und Gesang) und Lothar Peitzmann (Technik).
Zu den Proben trifft sich das Ensemble 14-tägig nach Absprache in der Kirche, vor Auftritten auch häufiger.

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Meike Tiemeyer-Schütte
Tel. 05223 789250

nach Vereinbarung